Peter Böhringer Interview zur Gold-Rückholung

Peter Böhringer gab RT Deutsch ein Interview zum aktuellen Stand der deutschen Gold-Rückholung Initiative. Der größte Teil des deutschen Goldes liegt in den FED-Tressoren in New York. Aus militärischen Gründe wollte man es während des Kalten Kriegs nicht heimholen. Dieses Argument ist jedoch seit 1990 obsolet. Gründe das deutsche Gold rückzuholen Das Edelmetall sollte als […]
Continue reading…

 

Deutschland vermisst 45 % seines Goldbestands

Im englischsprachigen russischen Nachrichten Kanal RT wird berichtet, dass Deutschland 45 % seines Goldbestands vermisst. Es handelt sich dabei um die Goldbarren, die in den USA gelagert werden und bei denen schon seit zig Jahren keine volle Überprüfung der physischen Bestände erfolgte. So gibt es z.B. keine veröffentlichten Listen mit den Goldbarren-Nummern – auf der […]
Continue reading…

 

Prof. Bocker: Das Deutsche Bundesbank Gold ist weg

In einem DAF-Interview mit Prof. Dr. Hans-Jürgen Bocker Ende Januar 2014 spricht dieser sehr deutlich Klartext und sieht sehr viele Hinweise, dass das Gold der Deutschen Bundesbank im Ausland längst schon verliehen bzw. verkauft wurde. Wenn man für die Rückholung von 10-15 % der Goldreserven aus dem Ausland bis zu 7 Jahren benötigt, deutet dies […]
Continue reading…

 

Wo sind die deutschen Goldreserven ?

Für das Jahr 2013 wollte die Deutsche Bundesbank 50 Tonnen Gold aus dem Ausland nach Deutschland zurückholen. Tatsächlich wurden aber laut einer Meldung am 23.12.2013 nur 37 to im Wert von 1,1 Mrd. Euro zurückgeholt und dies unter Umständen, die sehr eigenartig sind, um es mal sehr vorsichtig auszudrücken. Deutschland gab 2012 bekannt, dass sie […]
Continue reading…