Prof. Bocker Gold & Silber sind die Rettungsanker

In seinem Vortrag „Gold & Silber sind die Rettungsanker“ beim Regenbogentreff ging Prof. Hans J. Bocker am 9.4.2016 auf die aktuelle wirtschaftliche Situation ein.

Beiliegend wurden die wichtigsten wirtschaftlichen Argumente zusammengefaßt und warum man Silbermünzen bzw. -barren kaufen soll:

  • Die westliche Welt hat in den letzten 70 Jahren weit über ihre Verhältnisse gelebt und mehr ausgegeben als eingenommen.
  • Die USA hat 19 Billionen US $ Schulden – jedoch mit den ganzen sonstigen Verpflichtungen (Medicare, Mediaid, …) insgesamt über 200 Bio. $.
  • Deutschland benötigt über 380 Jahre, die USA über 440 Jahre und Japan über 1000 Jahre, um die Schulden wieder auf 0 zu bringen.

Das aktuelle Verhältnis von Real- zu Finanzwirtschaft liegt bei 1:3. Aktuell liegt es jedoch bei 1:300 ! Dies hat mit Realwirtschaft nichts mehr zu tun.

Das aktuelle Wirtschaftssystem wird sich wahrscheinlich noch 1 bis 3 Jahren halten. Das letzte Mittel ist das Bargeldverbot. Damit ist der Bürger auch total gläsern.

Man hat folgende Auswege zur Lösung der Probleme:

  • Hyperinflation
  • Währungsreform
  • Zwangshypothek
  • Krieg
  • Null-Zinsen / Negativzinen zur schleichenden Enteignung
  • Enteignung der Sparer über 100000 Euro (Zypern-Modell)

Das Bargeldverbot soll lt. internen EU-Papieren am 1.1.2018 kommen, da die Eliten ihr System mit allen Mitteln verteidigen werden. Das Bargeldverbot führt aktuell zu einem Anlagennotstand – mit Ausnahmen von Aktien und Immobilien – immer mehr gehen in Aktien und Immobilien. Bei beiden Anlageformen ist jedoch ein Platzen der Blasen absehbar.

wichtigsten Empfehlungen von Prof. Bocker:

  • Man sollte antizyklisch investieren in Edelmetalle – derzeit vor allem in Silber !
  • Körpergewicht aller Personen im Haushalt in Silber kaufen
  • 3 Speichen-Regel folgen: in Immobilien – Aktien – Edelmetalle antizyklisch investieren
  • Kauf von Silber entweder physisch oder Lagerung z.B. bei Elementum (zollfreier Speicher / Bunker) in der Schweiz

Gründe für Silberkauf:

  • Silber war noch niemals illegal – Gold jedoch schon mehrmals.
  • Das klassische Verhältnis Gold : Silber lag über die Jahrhunderte bei 15:1 (es gibt auf der Erde 15 mehr mehr Silbererz als Golderz), aktuell liegt es bei über 74:1. Zusätzlich gab es in den letzten 11 Jahren ein Silberdefizit, d.h. es wurde wesentlich mehr verbraucht als gefördert. Die US Mint muß sich nun ihr Metall für die Prägung der Silbermünzen kaufen, da kein Silberlager mehr vorhanden ist.
  • Silbererz ist ein Industriemetall und wird verbraucht.
  • Das Edelmetall verliert im Gegensatz zu Papiergeld nicht an Wert.
  • Derzeit wird der Silberpreis noch nach unten gedrückt – Silber ist günstig zu bekommen.
  • Produktion der Silberminen ist auf Knopfdruck nicht kurzfristig wesentlich steigerbar.
  • immer größerer Einsatz als Industriemetall und damit Silberverbrauch
  • 1880 war in einer Tonne Erz noch ca. 23 gr AU je to bzw. 1200 gr AG je to enthalten. Aktuell sind es nur noch 1,5 gr AU bzw. 95 gr AG je geförderte Tonne, d.h. die guten Erzlagerstätten sind schon längst ausgebeutet und es kostet immer mehr das Edelmetall zu fördern in immer entlegenereren Gegenden.
  • Laut der amerikanischen Geologen Vereinigung gibt es Silber noch für ca. 8 bis 10 Jahre (zweitknappste Metall), da dann alles abgebaut ist. Spätestens dann wird das Silbererz knapp werden.

Gold und Silber sind als Versicherung anzusehen und werden im Ernstfall ein Mehrfaches wert sein. Im Krisenfall wird auch kein Gold und Silber mehr verfügbar sein. JP Morgan kauft derzeit massiv physisch Silber (Anmerkung: JP Morgan soll über 10000 to physisches Silber mittlerweile haben). In einer wirklichen Krise gab es bei Silber 2008 einen Aufschlag von 55 %. Aktuell gibt es ca. 178000 Tsd. to Gold, aber nur ca. 14000 bis 17000 Tsd. to Silber auf der Welt, d.h. Silbererz ist knapper. Im Krisenfall ist beim Silberpreis eine erheblich höhere Steigerung im Vergleich zu Gold zu erwarten.

Man sollte Silber in einer Form kaufen, die auch andere kennen (z.B. Barren, Bullionmünzen wie Maple Leaf, Silvereagle, Philharmoniker, wobei Maple Leaf die bekannteste Silbermünze ist). Keine exotischen Münzen (z.B. China, Panda, Koala) kaufen – Krügerrand ist die häufigste Goldmünze der Welt.

In der Krise sollte man auch 30 bis 40 Stangen Zigaretten als Tauschmittel (z.B. für Lebensmittelkarten) für schlechte Zeiten haben. In der Banderolle halten sich die Zigaretten trocken gelagert ca. 3 Jahre, z.T. auch bis zu 10 Jahre.