Prognose: Gold Silber Ratio 15:1 oder besser

Der Preis von Gold und Silber wird von verschiedenen Experten mittelfristig in den nächsten 10 bis 20 Jahren bei 15:1 (oder besser gesehen).

Der Silberjunge Thorsten Schulte sieht das Ratio bei 15:1 und begründet dies mit dem langjährigen Verhältnis der Edelmetall zueinander, die zwischen 10:1 bis 15:1 lag. Dies wurde auch in den 80er Jahren bei der letzten Hausse erreicht.

Folgt man der Verfügbarkeit der Rohstoffe wäre sogar ein Verhältnis von 8:1 gerechtfertigt.

Von daher ist bei Silber eine höhere Wertsteigerung als bei Gold zu erwarten. Aktuell liegt das Ratio der beiden Edelmetalle bei 61:1.

Betrachtet man auch über mehrere Jahrhunderte das langjährige Verhältnis, so lag dieses vom 12ten bis 17ten Jahrhundert bei rund 12:1.

Hier finden Sie in einem Überblick über das Gold Silber Ratio von 1883 bis 2009 für jedes Jahr sowie wesentliche Einflüsse.